Snodgrass' Blog
´;

mood: song: irgendwas  wetter: schwül

Da nimmt man sich mal vor, eine halbe Stunde zum besten Kumpel zu gehen, um sein neues Zimmer zu begutachten und - schwupps - werden Stunden daraus. Man fährt mittags hin und kommt erst spät nachts zurück. Japp, aber es hat wieder mal zu viel Spaß gemacht. Haben spaßeshalber einen neuen PC mit Vista aufgebaut, wollten Computerspiele (Matrix, James Bond etc) auf beiden installieren und dann über Netzwerk zocken und uns gegenseitig niederschießen, aber was passiert wieder? Ja, auf Vista laufen die ganzen Spiele irgendwie nicht. Frustriert gingen wir ins Startmenü und fanden plötzlich die Funktion der Sprachsteuerung. Amüsiert schlossen wir ein Mikro an, bauten nen Beamer auf, nahmen zwei Ledersessel und setzten uns vor die Wand, die dann ein riesen Worddokument darstellte. Abwechselnd ging das Mikro hin und her und man lachte über die Kreationen, die das Programm an die Wand pinselte. Meist völlig unterschiedlich zu dem, was man sagte. Dies taten wir nun bis...naja, stundenlang und es war echt Unterhaltung hoch 10.

Die Geschichte von Narcissus und Echo hat's mir, glaube ich, echt angetan. Einfach richtig traurig und schön. Wäre es nicht so viel zum abtippen, würde ich es ja aus meiner Buchausgabe der Metamorphosen abtippen und die Projekt-Gutenberg-Übersetzung dieser Geschichte ist auch einfach unlesbar und schrecklich. Aber toll.

Morgen wenigstens keine Schule und nun, mehercle!, bin ich Caesar IV zocken.

Jo 

2.7.07 00:42


Werbung


mood: song: 300 OST - fever dream wetter: zu warm

  • Scheiße. Heute bekam ich einen Anruf, ob ich nicht für unseren Verein nächste Woche bei einem Curlingturnier in Garmisch spielen wolle. Natürlich will ich! Aber weil sich die Kosten für jeden auf ne 3-stellige Zahl belaufen würden, kann ich's ohne Sponsoren gleich vergessen.
  • Juhu, am 24. August kommt die 300 DVD raus. Pflichtkauf.
  • Yeah, in 4 Tagen sind Ferien.
  • Bin wieder lesen.
  • Jo.
2.7.07 18:02


mood: song: azam ali - Sackpipslät wetter: kalt, warm, kalt, warm...

Die langersehnten Ferien rücken immer näher. Man zählt die Stunden, die Minuten und - ja, nur noch 5 Schulstunden insgesamt. Naja, die 5 sollte man in Anführungszeichen setzen, denn das einzige, was wir nur noch machen, ist, ins Cafe zu gehen und dort sein Geld ausgeben.

Heute waren wir auch in Frankfurt, im Palmengarten und haben uns dort einige Pflanzen genauer angeschaut und von ihnen gelernt. Der Ausflug hat sich im Endeffekt nur gelohnt, um zu spekulieren, wer nächstes Jahr in der Abizeitung einen Mr./Mrs.-Titel tragen wird, ansonsten war es einfach schnarchlangweilig und man hätte gleich daheim bleiben können...

In den Metamorphosen bin ich schon ein gutes Stück vorangekommen. Am amüsantesten finde ich bisher die Geschichte, in der Diana und ihre Nymphen beim Baden in den Quellen von Actaeon entdeckt werden und die Göttin irre zornig wird, weil sie von einem Mann nackt gesehen wurde xD Oder die, wo Pentheus von seiner Mutter und den Schwestern im Bacchus-Wahn zerrissen wird. Und und und...

Ach ja, und wenn man den 300-Soundtrack hört, während man dieses Buch liest, hat alles plötzlich eine komplett andere Wirkung. Echt irre. Ausprobieren!

Jo

4.7.07 16:56


mood:  song:  nicholas lens - hic iacet II wetter: kalt

Bin auch gerade erst wieder heimgekommen. War auf der Abschiedsfete einer meiner Lehrerinnen. Mit ihrem Fortgang gibt es nun keinerlei junge, lustige, kompetente, soziale Lehrer mehr an meiner Schule (meine Kunstlehrerin mal ausgenommen, die ist eh noch ein Special-Stand im positiven Sinne =)). Die sind nun nämlich alle schon weg. Ich hatte fast alle davon und musste leider mitansehen, wie sie wieder wegen anderer Umstände gehen mussten. Mit einigen von denen habe ich privat zwar noch gut Kontakt, aber trotzdem wurmt mich das. Als Folge dessen gibt es dann so Lehrer, die einem den Spaß am Fach verderben und das mit richtig miesen Folgen. Ja, siehe meine Lateinlehrerin. Das werde ich ihr sicher nie verzeihen.

Heute haben wir aber nett gegrillt, ein selbstkomponiertes Lied für die Lehrerin gesungen und gut gelacht und gescherzt. Ein lustiger Dialog war auch:

Die Lehrerin zu mir: "Du trägst ja auch nur dunkle und schwarze Oberteile, nix buntes!"
Ich: "Neeeee, stimmt ja gar nicht. Ganz viel Grün ist auch dabei"
Lehrerin: "Ach Grün. Ich meinte schon sowas wie...pink"
Ich: "Pink?! OMG, Du wirst mich nieeee und nimmer in Pink sehen!"
Lehrerin: "Oooch, schaaaade." 

Jetzt steht ein neuer Punkt auf meiner To-Do-liste: Die Lehrerin in Osnabrück besuchen. DAS wird lustig werden. Eigentlich liegt man immer lachend auf dem Boden, wenn man sich mit ihr unterhält. Also dann liegen beide Gesprächsparteien laut lachend auf dem Boden ;o)

Morgen nur eine Stunde Schule, undzwar nur Zeugnisse abholen und dann wieder heim. Die letzten beiden offiziellen Stunden Latein fallen aus. Eigentlich wollten wir in denen frühstücken und ich wollte Schwedische Zimtschnecken backen. Warum auch immer, sie fallen aus. Und ich habe mich mal darauf gefreut ^^.

Naja, gute Nacht.

Jo 

6.7.07 00:35


mood: song: jefferson airplane - somebody to love wetter: warm, windig

Yeah, Ferien, endlich. Endlich ausschlafen. Endlich nichts mehr lernen müssen, was einen eh nicht interessiert. Yeah. Dafür habe ich eine ellenlange to-do-Liste, die ich abarbeiten will/sollte. Ich bin gespannt, was ich davon schaffen werde, ist immerhin eine Menge für die 6 Wochen.

Joa, heute habe ich auch schon eine ganze Menge gemacht. Mein Zimmer aufgeräumt (es wurde auch mal wieder bitter nötig, immerhin gab es hier etliche Staubtürme) uuund angefangen, die Wohnung sauber zu machen. Mach ich auch gleich mal weiter und am Abend werde ich mich mal nur hinchillen und nichts tun...bzw zeichnen.

Und heute Nacht hab ich eine der geilsten Bands ever wiederentdeckt - Jefferson Airplane. Hach, genial. *hör* =)


Jo

7.7.07 13:10


mood: song: simon & garfunkel - america wetter: schwül

Das Ferienfeeling ist schon toll. Ja. =) Wahrscheinlich fahren wir mitten im August nochmal nach Polen, dann jedoch zu meinen Großeltern. Dann bin ich so gut wie gar nicht daheim und habe noch weniger Zeit mit meiner To-Do-Liste *grummel* Dort in dem Kaff gibts aber super coole Second Hand läden. Ich erinnere nur mal an meinen original Schottenrock aus Schottland, der beim Originalherrsteller ca 670 Euro gekostet hätte und den ich - für 4 Euro im Endeffekt dort in einem Second Hand Laden gekauft habe :D Ob wir dann noch dahin fahren, hängt jedoch davon ab, ob mein Dad Urlaub kriegt. Wenn nicht, dann nicht.

Habe meinem Winamp mal wieder ein neues Design verpasst, das ich mir irgendwann mal runtergeladen habe. Ich find's sehr stylisch :D

Und heute Nacht hab ich für meine Mini-mini-b-day-party mit 3 Freunden und Familie nen kleinen 60's-Flyer gemacht:

Hehe =)

Jo

8.7.07 16:53


mood: song: jefferson airplane - white rabbit wetter: warm

Bild Nummer eins für die Ausstellung ist fertig. Orpheus und Hades. Habe mich da sehr, sehr, sehr an den 60ern orientiert (Jugenstil + die Schrift, you know). Dann hätte ich ja Sage Nummer eins abgehakt, prima. Am liebsten würde ich ja noch das illustrieren, wo der eine, dessen Name mir gerade entfallen ist, von seiner Mutter und den Schwestern zerfetzt wird...aber...ist das nicht etwas brutal für eine Schule? *grübel* *g*

Kann nicht gerade irgendein mysteriöser Komet einschlagen und mich und einige meiner Freunde 47 Jahre in die Zeit zurückversetzen? Das wäre so cool. Und dann müsste ich meiner Mutter nicht mehr mit dem Vorwurf  in den Ohren liegen, einfach zu spät zu leben und uns Kinder auch zu spät geboren zu haben :D (jenen Vorwurf wiederhole ich ihr nun wöchentlich seit Monaten hinweg ;D).

Und nun geh ich in meine bunte Traumwelt.

Jo 

10.7.07 01:00


mood: song: jefferson airplane - today wetter: kühl

Das Orpheus und Hadesbild werde ich vorerst hier nicht posten, da das Format für meinen Scanner zu groß ist und beim Abfotografieren eine verdammt schlechte Qualität entsteht. Also gibt es hier ein neues, anderes Bild: Feed your head.



Feed your head by ~chottoMatte on deviantART

Die ganzen Textpassagen hier sind auch aus dem Lied "White Rabbit" von Jefferson Airplane. Einfach zu cool, das Lied.

Und ich flüchte mich nun in die Heia, möglichst ohne rauchende Raupen, Schachfiguren, die mir den Weg sagen und wechseln der eigenen Größe ;D

Jo

11.7.07 01:50


mood: song: jefferson airplane - white rabbit wetter: kalt

Heute habe ich mit meinem besten Kumpel Children of men angesehen und mich tierisch darüber aufgeregt, dass wieder mal die Coolsten aus dem Film sterben müssen: die total sympathische linksextreme Terroristin, die eingesehen hat, dass Bombenanschläge nichts bringen und auf Worte und Reden umgestiegen ist und der richtig coole Althippie, der Joints mit Erdbeergeschmack raucht, eine behinderte Frau hat, ganze Zeit Stones hört und zu jedem "Zieh an meinem Finger" sagt und schließlich auch durch seine lockere naive Art und etwas Galgenhumor stirbt. Eigentlich waren diese zwei Todesfälle schon Grund genug für mich, den Film abzuschalten, aber nein, da ja noch mein Kumpel neben mir saß, hab ich mir den Film ganz reingezogen. Ja, auf einer Skala von 0-15 würde ich ihn in der Sparte "Dramatik" auf 12 Punkte setzen. Ein Mal gucken reicht vollkommen. Oder die Szenen mit den Coolen rausschneiden und immer wieder gucken ;D Gleich danach war mal wieder Austin Powers-Time und wir haben uns Teil 2 zum X-ten Mal reingezogen. Yeah, Baby, yeah. Hach, einfach zu toll. Vor allem wenn die ganze Flower-Power dann wieder auf einen überschwappt und man sofort alles nachnähen könnte, was die da tragen :D

"Ich heiße Anette Halbestunde." "Halbe Stunde? Mit mir kannst du auch eine ganze haben, Baby." XDDD Austin, verteil dein Mojo bitte über die ganze Welt, damit würdest du der Welt einen mords Dienst erweisen.

Jo 

12.7.07 01:26


mood: song: grateful dead - dark star wetter: warm

Welcher Fakt mich gerade abhält, schlafen zu gehen und mich verdammt ärgert? Dieser Hier: [LINK]

Diese verdammten Studiengebühren! Die Studenten kämpften bisher tapfer und was blüht ihnen? Ja, die Exmatrikulation, obwohl sie für ihr Grundrecht kämpfen - kostenlose Bildung. Dankenswerter Weise ist das auch gerade noch die Hochschule, an der ich studieren wollte...da überlegt man es sich natürlich gleich zwei Mal, ob es nicht andere attraktive Kunsthochschulen gibt. Das einzig Positive ist, dass circa 80% aller Studierenden dieser Kunsthochschule boykottiert haben. Müssten jetzt alle 80% exmatrikuliert werden...na dann mal viel Spaß, liebe Hochschule. Doch eines kann ich den Bildungspolitikern versprechen: Unser Kampf hat noch lange nicht aufgehört und die Bildungsboykotte hier bei uns sind schon in Planung. Wir geben nicht auf. Wir wollen das haben, was uns zusteht, undzwar ohne blutiges Geld an unseren ach-so-tollen Staat zahlen zu müssen. Kostenlose Bildung.

Jo

13.7.07 01:22


 [eine Seite weiter] Gratis bloggen bei
myblog.de